Kinderbücher in Reimform, ja bitte!

Kinderbücher in Reimen

Was liest man kleinen Kindern vor? Die verstehen doch sowieso nur die Hälfte. Oft sind sie auch zappelig und wollen gar nicht so lange still sitzen. Kinderbücher in Reimform sind da optimal.

Das Kind merkt, aha Mama redet nicht nur, nein! Was sie da sagt hat einen Rhythmus, eine Melodie. Die Wörter klingen ähnlich aber doch unterschiedlich. Das fördert die sprachliche Entwicklung.

Kinderbücher in Reimform, was gibt’s da?

Ich habe mal unseren Bücherschrank durchforstet, um euch unsere schönsten Kinderbücher in Reimform vorzustellen. Und fange gleich mit einem Buch an, das auch super zum sehr bald bevorstehenden Oster-Fest passt. Und zwar habe ich dieses Buch meinen Kindern letztes Jahr zu Ostern geschenkt (Bilder-Links**):

Der Hase mit der roten NaseHelme Heine dürfte einigen als Autor von Mullewapp** bekannt sein. Beim „Hase mit der roten Nase“ geht es um das „anders“ sein, das manchmal auch Vorteile bringt. Mehr verrate ich an dieser Stelle aber nicht. Es ist ein ganz süßes Buch und auch ein nettes kleines Oster-Geschenk. Dieses Buch hat einen richtigen Erbstück-Charakter.

Das Flusspferd sagt Gähn!Das Flusspferd sagt Gähn! ist ein Handpuppen-Buch mit dem ihr beim Vorlesen Sprech-Bewegungen machen müsst: „Gähn, hier ist ja gar nichts los. Ich langweile mich täglich bloß.“ Ein klasse Buch für abends, weil man beim Vorlesen durch das viele Gähnen schon total müde wird. Kennt ihr bestimmt: Gähnen steckt einfach an.

Das SchildkrötenrennenDas Schildkrötenrennen ist so aufgebaut, dass nach jeder Seite, die man umblättern eine Schildkröte aus dem Rennen fliegt. Sehr schöne Zeichnungen und die plastischen Schildkröten die nach ihren Farben benannt sind (Bodo Blau, Resi Rosa, Lotte Lila usw.) werden hier mit lustigen Reimen unterlegt.

Der Grüffelo

Einen kleinen Gruselfaktor hat Der Grüffelo ja schon. Unsere Kinder lieben dieses Kinderbuch in Reimen aber. Das Gute siegt: Die kleine Maus schlägt das große Monster mit ihrer Gerissenheit in die Flucht. Der Grüffelo hat mittlerweile Kult-Status. Es gibt noch den zweiten Teil: Das Grüffelokind** und beide Bücher wurden auch schon animiert verfilmt.

SchneewittchenSchneewittchen, der Märchen-Klassiker in Reimform. Die Sprache klingt teilweise etwas altertümlich, aber wie sagt man so schön: „Was sich reimt ist gut!“ Wir persönlich lieben Märchen einfach. Hier gibt es auf jeder Seite ein schönes Bild und darunter einen Vierzeiler. In dieser niedlichen Aufmachung ist auch Hänsel und Gretel** erschienen.

Weisst du wieviel Sternlein stehen?

Weisst du wieviel Sternlein stehen? Das bekannte Kinderlied als Buch. Eine gute Lektüre, weil die Kleinen ja oft schon Fragen in diese Richtung stellen. Wer sich nicht vor den eher „religiösen Antworten“ auf diese Fragen scheut, hat mit diesem Buch bestimmt viel Freude.

Wenn kleine Tiere müde werden

Noch ein tolles Gute-Nacht-Buch, das zudem auch sehr lehrreich ist: „Wenn kleine Tiere müde sind“ hat süße, ganzseitige Illustrationen, wie sich die verschiedenen Tierkinder zum Schlafen „betten“. Die Reime sind sehr kurz und knackig. Ein schönes Buch für die Kleinsten der Kleinen.

Kennt ihr noch Kinderbücher in Reimen, die ihr persönlich empfehlen könnt? Hinterlasst mir einen Kommentar: Ich würde mich freuen.

Alles Liebe,

Eure Ella

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen