Tanzbänder fürs Kindertanzen

Tanzstab bänder tanzbänder selbst machen bastel anleitung

Tanzen macht Spass. Noch mehr Spass macht es aber mit schicken Hilfsmitteln, wie Seidentücher, Pompoms oder Tanzbänder und genau diese haben wir für unser wöchentliches „Kindertanzen“ einfach selbst gemacht. Viel braucht ihr dafür nicht. Eigentlich nur Bänder, Klopapier-Rollen und transparentes Klebeband.

Ursprünglich wollten wir für das Tanzbänder Projekt richtige Holzstäbe besorgen, haben uns dann aber doch für die Klopapier-Rollen-Verarbeitung entschieden. Nicht nur weil das natürlich die günstigere Variante ist, sondern auch weil die Kinder im Kindertanzen zwischen 2 und 6 Jahre alt sind und da die Verletzungsgefahr mit kurzen Stäben aus Karton einfach kleiner ist.

Tanzbänder – das brauchst du:

    • Bänder natürlich, wir haben dieses günstige Satinband auf einer großer Rolle** in verschiedenen Farben bestellt. Auf so einer Rolle sind 25 Meter Band, man vergleiche das mit Bändern, die man sonst so im Drogeriemarkt findet (da kostet die Rolle mit 2,5 Metern schon 2-3 €) hier haben wir 5 Rollen a 25 m für ca. 10 € bekommen
    • Klopapier-Rollen (2 Stück pro Stab) natürlich könnt ihr auch eine Küchenrolle nehmen, da könnt ihr evtl. aus einer Rolle sogar 2 Stäbe heraus bekommen
    • durchsichtiges Klebeband oder optional geht auch normaler Tesafilm

Tanzstab Bänderstab Tanzbänder Bänder Tanz Basteln Upcycling Anleitung

Anleitung

1. Die Klopapier-Rollen mit einer Schere längs aufschneiden.

2. Dann diese Papp-Stücke schmal zusammenrollen.

3. Die Rollen überlappend ineinander stecken und mit Klebeband fixieren.

4. Ein bis drei Bänder mittig und schräg an der Rolle mit einem Stück Klebeband befestigen.

5. Die Bänder schräg bis ganz vorne zur Spitze wickeln.

6. Alles mit einer Schicht Klebeband fixieren.

Tanzbänder die optimale Länge

Eigentlich ist die Länge der Bänder eine individuelle Sache. Die Bänder für die rhythmische Sportgymnastik sind bis zu 6 Meter lang für eine erwachsene Person, aber selbst diese haben oftmals Probleme mit Knoten. Für ein Kind würde ich empfehlen die Bänder nicht länger zu machen, als die Höhe vom Boden bis zur (über den Kopf ausgestreckten) Hand. Kürzer geht natürlich auch, wie z.B. hier in diesem coolen Video von einem Bänder-Drill:

Man sieht richtig wieviel Spass diese Kids dabei haben. Aber ich habe auch noch ein anderes sehr lustiges Video eines Bänder-Tanzes gefunden, dabei haben diese großen Schüler eine Menge Spass, so wie auch die Zuschauer 😀

 

Meine Mädels sind auch schon sehr begeistert, mal gucken was die anderen Kinder im Kindertanzen morgen sagen.

Tanzbänder Bändertanz ribbon dance

Das ist übrigens mein Tanzstab, den die kleine Maus da hält. Also die Bänder sind definitiv ein bisschen zu lang für sie.

Wie findet ihr die Idee? Wollt ihr noch mehr Upcycling-DIYs von mir sehen? Hinterlasst mir einen Kommentar 🙂

Alles Liebe

Ella von Herzkindmama.de

Diesen Beitrag ist Teil der Kinder-Kreativ-Link-Party im Juli 2016 von MamaKreativ.com

,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen