Salat – Rezepte bei den coolen Blogbeiträgen

Posted on 19. Juli 2018 in Besser Snacken/ Blogparaden & Co.

Esst ihr im Sommer auch mehr Salat? Wenn es warm ist hat man oft keine große Lust am heißen Herd zu stehen und der Appetit ist meist auch kleiner.

Mir fehlt es an nichts, wenn ich eine große Schüssel Salätchen habe. Salate sind bei uns gerade hoch im Kurs, deshalb haben wir uns auf die Suche nach tollen Rezepten gemacht.

Und das ist dabei herausgekommen:

Salat mit Nudeln alla Caprese

Good times and noodle salad… Auf Schnin’s Kitchen hat die liebe Sabienes noch rechtzeitig für diesen Artikel den Nudelsalat Caprese mit Tomaten, Mozarella und Basilikum entdeckt. Vielen Dank für den Tipp! Caprese ist mein absolutes Lieblings-Essen und zusammen mit Nudeln taugt sie auch als Hauptgericht. Das Highlight in diesem Rezept sind die Pinienkerne. Hmmmm…Yummie

Tortelloni-Salat

Nudelig geht es weiter. Aber was ist eigentlich der Unterschiede zwischen Tortellini und Tortelloni? Ist ja auch egal, hauptsache der Tortelloni Salat schmeckt. Und KüchenKarma behauptet Tortelloni sind ein „Soul Food“. Dann lasst mal schön die Seele baumeln mit diesem Rezept.

Kartoffeln, Radieschen und Kresse

Von wegen Kartoffelsalat ist langweilig. Also diese Kombination hat wirklich Pfeffer: Kartoffelsalat mit Kresse, Radieschen und Mayonnaise von „Meine Stube“. Ein Nachteil beim Kartoffelsalat ist, dass er viel Vorbereitungszeit braucht. Für alle die – wie ich – zu wenig Zeit haben, gibt es da noch diese Alternative:

Blumenkohl-Salat

…oder auch Karfiol-Salat, wie man hier in Österreich dazu sagt. Blumenkohl-Salat – der „falsche“ Kartoffelsalat muss zwar auch länger ziehen, dafür ist die Kochzeit für den Blumenkohl wesentlich kürzer als für die Kartoffeln. Und dieses Rezept vom Blog „Herzelieb“ ist gemeinhin auch besser für die Figur, falls euch das wichtig ist. 😉

Salat mit Birne und Mangodressing

Last but not least habe ich noch ein exotisches Salatrezept für euch gefunden. Eine spannende Kombination aus klassischen Zutaten wie Gurken, Radieschen und Feta gepaart mit fruchtigen Bestandteilen von Birne, Cranberries und Mango. Ich glaube der Blogname „Zimt und Chilli“ ist bei dem Fruchtiger Salat mit Mango-Dressing Programm.

Ich hoffe, es ist für euch alle ein passendes Rezept dabei und ihr genießt einen salatigen Sommer.

Nächste Woche gibt es die coolen Blogbeiträge wieder bei Sabienes, die mir den ersten Salat empfohlen hat.

Wenn ihr Themen-Vorschläge für meine neue „Link-Sammlung“ in zwei Wochen habt, dann schreibt mit gerne eine Mail an ella@herzkindmama.de

Alles Liebe, eure Ella

Back to top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen