AmiGami Vorstellung + Verlosung

AmiGami von dir gemacht

Süße bunte Tierchen einfach selbst gestalten? Die AmiGami aus dem Hause „Mattel“ versprechen immer wieder neuen Bastelspass ohne Schere und Kleber. Ein AmiGami ist, wie der Name ein wenig verrät: Ein Freund (Amigo), den man mit Papier-Folie (ähnlich wie Origami=Papierfalttechnik) und Aufklebern nach den eigenen Vorstellungen verzieren und dekorieren kann.

Momentan gibt es die süßen AmiGami besonders günstig als Amazon-Plusprodukt** ab € 2,- wenn man bei Amazon noch andere Artikel für mindestens € 20 bestellt. Da ich sowieso dort bestellt habe, konnte ich nicht widerstehen und habe für meine Mädels zwei AmiGami-Vögel mitbestellt.

AmiGami, wie funktioniert das?

Man bekommt mit seiner AmiGami-Figur folgende Teile zum gestalten:

  • viele verschiedene vorgestanzte Körperteile (wie z.B. Flügel) und Bänder aus bunter, beschichteter Folie
  • ein Aufroll-Werkzeug, mit dem man Körperteile abrunden und Bänder zu Spiralen aufrollen kann
  • verschiedene Stifte zum befestigen dieser Folien-Teile in den Löchern am Körper der Figur
  • einen Stickerbogen mit verschiedenen Augen und Accessoires zum aufkleben

Einige wenige Tiere (wie der Vogel in Orange) kommen noch mit einem Haus, welches man auch dekorieren kann. Bei den teureren AmiGami ist sogar noch ein Stanz-Werkzeuge dabei, mit dem man die Folien-Teile zusätzlich bearbeiten kann.

AmiGami gestalte dir deinen eigenen Freund

AmiGami – immer wieder neu

Es sind wirklich viele Teile dabei und die Tiere lassen sich ganz leicht wieder umgestalten. Auch die Aufkleber sind leicht abzulösen. Manchmal vielleicht ein bisschen zu leicht, wenn die Kinder sehr damit spielen. Denn die AmiGami haben eine sehr gute Größe für Kinderhände und laden natürlich zum phantasievollen, gemeinsamen Spiel ein.

Den Mädchen macht das Gestalten sehr viel Spass. Ein bisschen Hilfe brauchen sie teilweise noch. AmiGami ist laut Hersteller-Empfehlung für Kinder ab 6 Jahren. Meine beiden werden erst 3 und 5. Ein paar Probleme gab es beim Lösen der Folien-Teile und der kleineren Aufkleber. Ich wurde auch einmal gebeten einen Steck-Stift zu entfernen, der etwas fester saß. Aber sonst gab es keine Probleme. Ich würde hier grünes Licht ab ca. 3 Jahren geben.

Unsere AmiGami – Erfahrung

Die Tiere sind wirklich größer als ich erwartet habe, also so ca. 8cm hoch. Aber Achtung: Es gibt noch die „AmiGami Mini Figure“ als Ring oder Stift-Spitze, die um einiges kleiner sind. (Damit keine Fehlkäufe entstehen!) Die Haltbarkeit übertrifft sogar noch die Erwartung bei diesem günstigen Preis: Die Kinder hatten und haben noch sehr viel Spass mit ihren AmiGami Figuren. Es wurde ausgetauscht und ausprobiert.

Die Vögel haben sogar Namen bekommen, welche wir auf ein kleines Schild geschrieben haben, das man am Haus befestigen kann. Es hätten ruhig ein paar mehr Steck-Stifte sein können, da es zumindest beim Haus noch viele freie Steckplätze gibt.

AmiGami Vogel mit Haus

Verlosung

Jetzt wird es ein bisschen peinlich für mich. Ich habe nämlich aus versehen den Vogel mit dem Haus doppelt bestellt. Das ist bei dem Preis im Warenkorb irgendwie auch nicht mehr aufgefallen. Also werde ich diesen einfach spontan an euch da draußen verlosen.

Übrigens ist gerade dieser Vogel auch nicht verkehrt für Jungs, denn es ist bei den Aufklebern ein Schnurrbart und eine Totenkopf-Augenklappe dabei. Also kann man daraus einen kleinen Piraten-Papagei machen.

Teilnahmebedingungen:

  • Volljährige Personen mit Wohnsitz in Deutschland, die einen Kommentar unter diesem Artikel hinterlassen.
  • Die Teilnahme ist vom 03.03.2016 bis einschließlich 15.03.2016 möglich.
  • Zu gewinnen gibt es ein „Mattel BLV48 AmiGami Vogel mit Haus Bastelset“.
  • Ausgelost wird am 16.03.2016.
  • Es entscheidet das Zufallsprinzip (Losverfahren)
  • Der Gewinner wird per eMail benachrichtigt und muss dann seine Adresse nennen, an die der Gewinn per Post verschickt wird.
  • Datenschutzhinweise

Ihr könnt mir mal in eurem Kommentar erzählen, welches von den vielen AmiGami auf Amazon** euch am besten gefällt und warum das so ist. Ich finde den Pfau ja noch ganz toll.

Eure Ella

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen