Unser verspieltes #WiB 20./21. Februar 2016

Verspieltes Wochenende in Bildern

Unser Wochenende war in zweierlei Hinsicht ein verspieltes. Erstens war Brausepapa über das Wochenende mit seinem Team auf einem Lasertag-Tunier. Lasertag funktioniert so ähnlich wie Paintball, nur spielen die das in einer dunklen Halle mit Hindernissen, Laser-Pistolen und Westen. Und ja, sie nennen das Sport. 😉

Zweitens war das Wetter einfach nur bescheiden, so dass ich mit den Mädels fast nur drin war und dementsprechend haben auch wir viel gespielt 🙂

Verspieltes Wochenende:

Granatapfel ist bei uns immer noch sehr angesagt.


Habe meinen Blogartikel über unseren „Highwayfreak“ endlich geschrieben.

Mausemädchens Zimmer. Hier sieht man auch unser aufgehübschtes Schaukelpferd.

Das Sausemädchen war kreativ mit einer Papiertüte. Zuerst war es ein Roboter-Kostüm…

Habe das Freundebuch jetzt mal gesucht, weil ich es so schön finde und hier gefunden.

Hier musste ich ganz oft einkaufen gehen 😉

Malvorlagen wie diese, darf ich immer mehrmals ausdrucken. Heute wurde sogar nochmal die Pony-Masken Vorlage verlangt.

Fast-Food alla Mama 🙂

Mittlerweile muss ich meine Kinder immer zwingen Sandmann zu gucken. Die würden viel lieber Netflix gucken. Aber für mich ist der Sandmann so eine Art sanfte Ankündigung: Bald geht es ins Bett.

Wir dippen Äpfel in Naturjoghurt 🙂

Wenn du dein Kleinkind beschäftigen willst, gib ihm einen Becher Milch und einen Strohhalm. Die Mädels waren nur noch am Kichern.

Das tolle an Minimonster** ist, dass es so viele Spielmöglichkeiten gibt.

Wer findet das Kind?

Zuerst hat das Sausemädchen gemeckert, dass ich Karotten in die Muffins mache. Dann war sie begeistert. Die Kleine hat nur den glasierten Teil gegessen 🙁

Momentan schaue ich mich nach Farbkombinationen um. Ich würde diese Seite gerne etwas bunter und freundlicher machen und tue mir schwer mich für etwas zu entscheiden.

Gerade wollte ich sie noch fragen, ob ich ihr den Apfel abnehmen soll. Aber mein Kind weiß sich zu helfen.

Irgendwie hat mich dieser Hasenzug bei unserem Kaffee-Besuch an meine Kindheit erinnert. Da hatten wir zu Ostern eine Hasenschule aus Holz, mit der wir immer gespielt haben. Mausemädchen hat die Deko dort auch ziemlich bespielt. Die Porzelan-Häschen hat sie dann noch Schlafen gelegt. Total süß.

Seid ihr schon in Oster-Stimmung?

Alles Liebe, Eure Ella

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen