Popcorn mit Stevia, ohne Zucker

Stevia popcorn ohne zucker

Das schmeckt NICHT wie im Kino. Sagt zumindest mein Sausemädchen und sie muss es wissen, schließlich war sie schon ganze zweimal im Kino. Stattdessen quäle ich meine Kinder manchmal lieber mit Zucker- und Butter-Ersatzstoffen. Stevia Popcorn musste ich einfach mal ausprobieren. Ich mag Stevia nämlich unheimlich gerne als Zuckerersatz.

Hier also das

Stevia Popcorn alla Ella:

70g (3 EL) Popcorn-Mais

4 EL Rapsöl

2 EL Stevia-Pulver in etwas Wasser aufgelöst

Es ist wichtig dass ihr den richtigen Popcorn Mais** kauft. Statt Rapsöl könnt ihr auch Kokosnussöl** (noch gesünder) verwenden und Stevia** lässt sich bestimmt auch mit Xylit** ersetzen. Schaut bitte auf die Austausch-Angaben eures Zucker-Ersatzproduktes und probiert aus, wie süß ihr es möchtet. Meine Angabe entspricht etwa 1,5 EL Zucker und ist mäßig süß. Das Stevia-Pulver muss man vorher in Wasser auflösen, da es sonst im Fett klumpig wird und sich nicht verteilt. Es gibt aber auch flüssiges Stevia**, dass ihr direkt ins Fett geben könnt. Mit Xylit habe ich es noch nicht ausprobiert.

Am besten verwendet man einen Topf mit Glasdeckel, da man dann genau sieht, ob das Popcorn komplett gepoppt ist. Ihr könnt alle Zutaten in den Topf geben, gutdurchschwenken und auf höchster Stufe erhitzen, sobald die ersten Maiskörner gepoppt sind kann man die Platte auch schon ausstellen. Die restlichen Körner poppen noch durch die Restwärme. Das Popcorn sollte man vor dem Verzehr noch etwas abkühlen lassen. Man kann es auch noch 1-3 Tage in einer Dose aufheben. Auch ein toller Snack für die Kids für unterwegs.

Habt ihr ein ultimatives Popcorn-Rezept? Lasste es mich wissen. Ich bin übrigens kein Moral-Apostel in Kampf gegen Zucker. Aber ich versuche immer wieder zu reduzieren und Alternativen auszuprobieren. Wenn Kinder gar keinen Zucker bekommen holen sie sich ihn sonst irgendwo anders. Zum Beispiel bei Freunden oder später vom eigenen Taschengeld.

,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen