Brotbox mit tollen Ideen #4 Bananen-Würmer

Posted on 11. Februar 2016 in Kreative Brotdosen
Brotbox Kindergarten

Heute habe ich mal ein Bento-Foto aus dem Archiv gefischt. Wundert euch nicht wenn in der Bento-Reihe ein Obst mal keine Saison hat. Ich habe da auch keine magischen Bezugsquellen. Es ist dann wahrscheinlich ein altes Bild, aber ich zeige es jetzt trotzdem. Was Bento überhaupt bedeutet, habe ich ganz am Anfang schon einmal erklärt und verweise alle Neulinge einfach mal dahin.

Was gibt es also heute in der Brotbox?

Melonen-Stückchen

Ach Quatsch, ich stelle mich NICHT früh am morgen hin um eine Melone oder Ananas zu verarbeiten. Wenn ihr solches Obst bei mir seht, dann habe ich es meistens am Vortag oder Vor-Vortag zerkleinert und auf Grund der Menge im Kühlschrank aufbewahrt. Sehr praktisch das Ganze. Also schon einmal ein Inhalt ohne „direkten“ Aufwand und die Box ist zu 1/4 gefüllt 🙂

Knäcke-Häppchen

Meine Kinder essen ausschließlich dieses Knäckebrot. Und es ist glaube ich das einzige, das man in kleine Stücke schneiden kann, ohne es zu zerbrechen. Es gibt auch verschiedene Typen. Ich nehme gern Roggen. Hier seht ihr es als Mini-Sandwich mit Frischkäse-Füllung. Das Knäckebrot ist auch leicht gesalzen und schmeckt lecker ohne Belag. Wir hatten es letztes Wochenende auf Grund von Krankheit als Schonkost anstelle von Zwieback.

Milch-Zwerg

Das ist quasi ein Fruchtzwerg ohne Früchte. Die Dinger haben halt eine praktische Größe für die Brotdose. Ich wünschte es gebe diese Größe auch mit richtigem Joghurt und nicht diesem extrem gezuckertem Frischkäse. Ich werde mir jetzt aber auch noch verschließbare Mini-Dosen besorgen, mit denen man dann auch mal Joghurt aus einer Großpackung mitgeben kann.

Bananen-Würmer

Das Sausemädchen hat so eine Angewohnheit: Bei Bananen und Würstchen möchte sie die Enden abgeschnitten (oder abgebissen) haben. Anscheinend ekelt sie sich davor irgendwie. Wenn die Enden schon ab sind, kann man die Banane auch teilen. Da dann so eine schöne Fläche entsteht, habe ich daraus einfach ein Gesicht gemacht. Mit Müsli-Bestandteilen, Rosinen oder Nüssen. Und habe das ganze kurz und schmerzlos Bananen-Würmer getauft.

Haben eure Kinder seltsame Eigenarten mit manchen Nahrungsmitteln?

Back to top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen