Ausmalen als Ausgleich

Ausmalen Als Ausgleich

Nachdem ich zu Weihnachten gleich von zwei verschiedenen Seiten ein Malbuch geschenkt bekommen hatte, schrieb ich „Revolution der Buntstifte“ über das Ausmalen für Erwachsene. Dies war übrigens mein aller erster Artikel hier. Ein guter Start, da ich auf Grund des Artikels gestern auf Wayfair zitiert wurde. Darüber freue ich mich natürlich sehr.

Ausmalen im Trend

Wayfair hat zu diesem Thema die Meinungen von mehreren Bloggern in einem Artikel „Im Trend: Ausmalbilder für Erwachsene“ zusammengetragen. Außerdem könnt ihr dort gleich sechs kostenlose Malvorlagen herunterladen. Mir selbst wurden die Malvorlagen sogar zusammen mit einer kleinen Dankes-Karte von Wayfair zugeschickt.

Ausmalen auch für Männer?

Es ist schon seltsam welche Faszination diese Ausmalbilder teilweise umgibt. Sogar Brausepapa hat sich heute mit mir hingesetzt und den Kolibri FAST komplett ausgemalt. Hihi, ja am Anfang schwächeln viele auf Grund der fehlenden Fingermuskeln 😉

Aber man sieht: Sogar Männer sind dem Trend nicht abgeneigt. Vielleicht sind die meisten Motive nur etwas zu weiblich. Also habe ich mich mal auf die Suche nach Malbüchern für Männer gemacht und bin auch fündig geworden: Wer hat hier gefurzt?: Malbuch für Erwachsene**

Welche Stifte soll ich nehmen?

Es mag ja Menschen geben, für die das Spitzen von Holzstifte nochmal einen zusätzlichen Entspannungs-Effekt mit sich bringt. Allen anderen, die schnell genervt sind vom Stifte spitzen, abgebrochenen Mienen und gleichmäßigem Druckausüben beim Malen, empfehle ich auf jeden Fall sich „Fineliner“ wie diese hier zu besorgen.

Was tun mit den ganzen Bildern?

Wer so stolz auf seinen unfertigen Kolibri ist wie Brausepapa, der hat natürlich mehrere Möglichkeiten seinem Kunstwerk einen besseren Sinn zu geben, als in einer Sammelmappe vor sich hin zugammeln:

  • mit Magneten an den Kühlschrank pinnen (genial oder?)
  • in einen Bilderrahmen (stehend oder hängend)
  • Laminieren als Tisch-Set (Platz-Set) oder Computer-Mousepad
  • Als Umverpackung für ein kleines Geschenk
  • Einen dünnen Streifen Laminieren = Lesezeichen (+ Lochen und ein Band dran)
  • Als Grußkarte (auf Karton geklebt)
  • Einen Umschlag basteln und einen Brief damit verschicken
  • Ein Zimmer tapezieren so in 20 Jahren

Ich glaube jetzt sind auch mir die Ideen ausgegangen. Vielleicht habt ihr noch ein paar mehr oder weniger ernst gemeinte Vorschläge und hinterlasst mir einen Kommentar. Ich würde mich freuen!

Eure Ella

,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen