Stoffpuppe DIY einfach + Vorlage

Stoffpuppe DIY Easy-Doll

Die besten „Do-It-Yourself“-Projekte setzen keine lange Einkaufsliste vorraus: Unsere Stoffpuppe (auch die männliche Version) könnt ihr aus allem machen, was ihr schon zu Hause habt: Aus alten T-Shirts, Hemden oder Bettlaken. Für die Füllung könnt ihr entweder ein altes Kissen bzw. Kuscheltier opfern, Wattepads zerrupfen oder Reis verwenden.

Ein paar Stifte, Nadel und Faden hat wohl auch jeder zu Hause. Also frisch ans Werk. Die Vorlagen könnte ihr hier ausdrucken oder falls die Drucker-Tinte gerade leer geworden ist, gibt es auch noch einen anderen Weg, den ich euch gleich erklären werde.

Stoffpuppe – die Vorlagen

Ihr könnt zwischen zwei Vorlagen für eure Stoffpuppe wählen. Die EasyDoll Dutts die rechts und links einen Dutt hat und einfach bemalt werden kann. Oder die EasyDoll ohne Haare, wenn ihr Haare selbst (z.B. aus Wolle) machen wollt oder eine männliche Puppe, bei der ihr die Haare auch lediglich aufmalen könnt. Klickt einfach auf die Links, um die entsprechende Vorlage als Pdf-Datei zu öffnen und herunterzuladen. Unsere Design-Ideen findet ihr am Ende des Artikels.

Wenn ihr keinen Drucker/keine Drucker Tinte habt, oder euch einfach das Ausdrucken sparen wollt könnt, ihr die Vorlage mit etwas Geschick auch einfach von eurem Computer-Bildschirm auf ein Blatt Papier übertragen. Dazu öffnet ihr die Pdf-Datei in einem Programm mit „Zoom“, legt das Papier auf den Bildschirm und zoomt euch die Größe rein (oder raus) die ihr braucht. Jetzt wird einfach abgepaust.

Easy Doll – Anleitung

Unsere „Easy Doll“ Stoffpuppe ist im Gegensatz zu vielen anderen Stoffpuppen-Schnittmustern aus nur einem Stück gemacht. Das heißt ihr müsst nicht noch alle Gliedmaße aufwendig zusammen nähen. Wir machen einen Körper, den wir befüllen und dann zu nähen.

Es gibt nur einen Schritt, der etwas „tricky“ werden kann: Das Umstülpen des Körpers, der ja auf links zusammengenäht wird. Daher ist es sehr wichtig, dass ihr einen dünnen Stoff wählt. Entweder einen dünnen Jersey (T-Shirt-Stoff) oder einen dünnen Baumwoll-Stoff (z.B. von einem Hemd). Die Farbe sollte zum Bemalen eher hell sein: Weiß eignet sich gut oder Apricot, Beige, Gelb o.ä.

Stoffpuppe DIY selber machen Easy Doll Anleitung

Es sind wirklich nur 5 einfache Schritte. Wer mehr Details braucht, ließt hier weiter: Die Vorlage habe ich mit einem Bleistift auf den Stoff übertragen, den Stoff doppelt genommen und auf der Linie zusammen genäht. Dabei habe ich neben dem Arm ein Stück am Körper offen gelassen (ca. 2-3 Finger breit). Es ist wichtig dass ihr die Kurve der Armbeuge (Achsel) ein kleines Stück „runter“ näht.

Beim Umstülpen könnt ihr euch mit einem Stift oder einer abgerundeten Schere helfen. Ich habe zuerst den Kopf durch das Loch gewurschtelt und dann die Arme und Beine. Beim Füllen am besten genauso: Erst den Kopf, dann die Gliedmaßen ausstopfen und in Form bringen. Zum Schluss wird das kleine Loch am Körper mit einem Stepp-Stich vernäht. Diese Stelle ist dann auch unauffällig unter den Kleidern, zu denen es übrigens noch einen separaten Artikel gibt.

Stoffpuppe bemalen

Jetzt kommt mein Lieblings-Teil: Du kannst deiner Easy-Doll nun ein Gesicht geben, so dass sie unverwechselbar wird. Wenn du Angst hast, deine Puppe zu „verunstalten“, reichen ja auch zwei kleine schwarze Punkte als Augen. Ansonsten kannst du jetzt mal so richtig kreativ werden.

Stoffpuppe Gesicht und Haare malen

Hier unten auch mal eine Idee, wie eine männliche Puppe aussehen könnte. Im nächsten Artikel zeige ich wie wir Klamotten ohne Nähen gemacht haben. Also nur mit Stoff und Schere. Diese Kleidungs-Stücke könnte ihr auch für Barbies und andere Puppen basteln. Ich werde den entsprechenden Artikel dann noch hier verlinken, sobald er online ist. Da ist er ja schon: Puppenkleider ohne Nähen- Ideen

Viel Spass, Eure

Ella von Herzkindmama.de

Diesen Beitrag ist Teil der Kinder-Kreativ-Link-Party im Juni 2016 von MamaKreativ.com

,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen