Langanhaltender Spielspass + Weihnachtsverlosung*

Langanhaltender Spielspass weihnachtsverlosung

„Willst du einen Schneemann bauen?“ *sing* – Jaaaaa gerne. Leider fehlt uns dazu noch der Schnee. Dafür haben wir einen „Wackelnden Olaf“ bekommen, der uns hoffentlich die Wartezeit auf den ersten Schnee verkürzt. Doch bei elektronischen Spielsachen, ist langanhaltender Spielspass auch eine Frage der Batterien. Habt ihr schon bemerkt, dass die meisten Batterien, die beim Kauf in den Spielsachen drin sind, nicht besonders lange halten?

Das betrifft aber nicht nur Spielzeug: In unserer Mietwohnung sind vor ca. einem halben Jahr die Rauchmelder installiert worden und jetzt waren die Batterien darin schon leer. Nach einem knappen halben Jahr hatte ich echt nicht damit gerechnet. Ach, und wann fängt natürlich der erste Rauchmelder an zu Piepen? Genau: Mitten in der Nacht. Ganz ehrlich? Da gebe ich lieber ein bisschen mehr Geld aus für eine anständige Batterie und habe länger meine Ruhe.

Anzeige

In diesem Jahr hat Duracell eine Partnerschaft mit Disney und deshalb darf ich an euch ein tolles Olaf-Duracell-Paket verlosen. Alle Details zum Gewinnspiel erfahrt ihr am Ende des Artikels. Nun möchte ich aber ein bisschen über den „Wackelnden Olaf“ erzählen. Ich hoffe ja, ihr seid auch so großen „Frozen“-Fans wie wir. Der kleine Schneemann, der vom warmen Sommer träumt, hat doch noch jedes Herz zum Schmelzen gebracht.

Langanhaltender Spielspass-mit-olaf

Langanhaltender Spielspass mit Olaf

Man sieht es auf den Fotos vielleicht nicht, aber der „Wackelnde Olaf“ ist ein richtig weicher „Stoff-Schneemann“ aus schicken Glitzer-Plüsch. Doch keine Sorge: Dieses Glitzer kann nicht abfallen, denn es ist fest im Stoff verarbeitet. Die Elektronik befindet sich in der untersten „Schneemann-Bauch-Kugel“ und man kommt von hinten durch eine „Popo-Klappe“ an den Ein- und Ausschalter, sowie das Batterie-Fach.

Wenn man den mittleren Knopf auf Olaf’s Bauch drückt, wackelt der Schneemann los. Dabei lacht und leuchtet er. Beim ersten Mal ist er uns direkt nach hinten umgekippt vor lauter Speed und Gewichtsverlagerung. Ich habe dann einfach hinten den Klettverschluss am Batteriefach ein wenig lockerer gemacht. Dann hat das „Vorwärts-Wackeln“ auch ohne Umfallen funktioniert.

Gewinne Olaf + ein Duracell-Überraschungspaket

Um an diesem Weihnachts-Gewinnspiel teilzunehmen, hinterlasse mir bitte bis einschließlich Fr. den 23.12.16 einen Kommentar Welche Batterie war bei dir am schnellsten leer? Vielleicht ist es ja auch gerade die eigene Batterie, so kurz vor Weihnachten? Kreative Kommentare erwünscht 😉

Ich freue mich sehr, wenn du mir auf Facebook, Twitter oder Instagram folgst oder dich für meine Herz-News in der rechten Seiten-Leiste einträgst.

Teilnahme-Bedingungen für das Gewinnspiel:

  • Du bist eine natürliche, volljährige Person mit Wohnsitz in Deutschland + nicht mit der Bloggerin verwandt
  • Das Gewinnspiel endet am Fr. den 23.12.2016 (einschließlich)
  • Der Gewinner wird am 24.12.2016 per Zufallsgenerator ermittelt
  • Der Gewinner wird von mir per eMail kontaktiert und muss mir seine Adresse nennen, die ich an Duracell (ausschließlich für den Versand des Gewinns) weitergeben werde.
  • Datenschutzhinweise

Viel Glück bei diesem Gewinnspiel!

Mit weihnachtlichen Grüßen

Ella von Herzkindmama.de

*Anzeige: Der Artikel und das Gewinnspiel sind in Kooperation mit Duracell entstanden. Diese Kooperation wurde mir angeboten. Meine Meinungen zu Test-Produkten auf diesem Blog ist immer ehrlich.

,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen