In der Hocke leichter + Verlosung*

In der Hocke leichter erleichtern mit WC-Hocker

„Mama, ich muss Kacka!“ – „Pssstt, das musst du doch nicht so laut sagen.“ Thema Stuhlgang also immer hinter vorgehaltener Hand? Dabei gibt es da sehr viel zu sagen und zu verbessern. Denn wir haben zwar hygienische, bequeme WCs – aber der Stuhlgang würde uns allen in der Hocke leichter fallen und viele Probleme könnten vermieden werden. Und das ganz einfach.

In der Hocke ist der Darm gestreckt

Unsere WCs sind nicht anatomisch korrekt? Ja, so ist es, denn wenn unsere Beine in einem 90° Winkel auf dem Boden stehen, ist unser Darm wie ein Gartenschlauch abgeknickt und wir tuen uns schwer. Als ich mich nach meiner zweiten Schwangerschaft, das erste mal in meinem Leben, mit einem Problem konfrontiert sah, welches ich hier bereits genauer beschrieben habe – bin ich nach langem Suchen auf diesen lebensverändernden„Klo-Hack“ gestoßen:

Anzeige

Ein simpler Hocker ermöglicht den perfekten Winkel um sich zu erleichtern. Die Firma „Hoca“ bietet Toilettenhocker für jeden Geschmack und außerdem ein praktisches Spray, das alle Gerüche nach dem erfolgreichen Geschäft eliminiert. Wir haben den Hoca (Standard) getestet und dürfen auch einen an unsere Leser verlosen. Aber zunächst noch ein paar Details zum Klo-Gang in der Hocke…

in-der-hocke-auf-dem-wc-mit-wc-hocker

In der Hocke schneller

Besonders in Familien kennt man das: „Wie lang brauchst du noch? Ich muss auch!“ … Glück hat wer ein zweites WC hat, aber derjenige der das Klo blockiert, macht das meistens nicht mit Absicht. Der Stuhlgang im 90° Winkel kann wirklich quälend sein. So ein Toilettenhocker macht also auch das Familienleben leichter.

Für die kleineren Kinder würde ich mir nur eine Möglichkeit zur Erhöhung wünschen, denn bei den kurzen Beinen meiner 3- und 5-Jährigen Töchter, erreichen wir mit dem Hoca für sie noch keinen 35° Winkel. Vielleicht könnte man da noch aufrüsten und eine Erhöhung in der Mitte des Hoca hinzufügen?

In der Hocke können besonders Frauen profitieren

Vorallem Frauen haben oft Probleme mit dem Beckenboden durch Schwangerschaften und Geburten. Durch einen Toilettenhocker wird der Beckenboden geschont, denn wir müssen weniger presssen. Aber auch das Urinieren fällt in der Hocke leichter: Die Blase wird komplett entleert und Blasenentzündungen werden vermieden.

Hoca im Vergleich zu einem gewöhnlichen Hocker

Ich praktiziere „das mit dem Hocker“ jetzt schon länger auf einem normalen Tritt, den wir sowieso im Bad hatten für die Kinder. Aber der Hoca (Standard) ist nochmal ein Stück höher als unser Kinder-Schemel und was auch sehr ins Gewicht fällt, ist die gebogene Form. Hierdurch entsteht ein besserer „Spreizwinkel“. Außerdem kann man ihn nach der Verwendung ein Stück weit unter das WC schieben und bei Bedarf hervorziehen.

Gewinne einen Hoca (Standard)

Für die Teilnahme an unserem Gewinnspiel hinterlasse mir einfach bis zum Sonntag den 04.12.2016 einen Kommentar und verrate mir: Was für Klo-Marotten es bei euch in der Familie so gibt? Lest ihr auf dem Klo? Ist bei euch ständig das Klopapier leer? Ich freue mich auf eure Kommentare.

Teilnahme-Bedingungen für das Gewinnspiel:

  • Du bist eine natürliche, volljährige Person mit Wohnsitz in Deutschland + nicht mit der Bloggerin verwandt
  • Das Gewinnspiel endet am So. den 04.12.2016 (einschließlich)
  • Der Gewinner wird bis zum 06.12.2016 per Zufallsgenerator ermittelt
  • Der Gewinner wird von mir per eMail kontaktiert und muss mir seine Adresse nennen, die ich an „Hoca“ ausschließlich für den Versand des Gewinns) weitergeben werde.
  • Datenschutzhinweise

Ella von Herzkindmama.de

*Anzeige: Dieser Artikel beinhaltet eine Kooperation mit „Hoca“, die ich selbst angefragt habe, da ich unbedingt über das Thema „Toilettenhocker“ informieren wollte.

,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen