Frauenleiden Offensive – Die coole Blogbeiträge

Posted on 5. Juli 2018 in Blogparaden & Co.

Nein, ich habe nicht verschlafen. Sabienes und ich haben die „Coolen Blogbeiträge“ ganz offiziell von Mittwoch auf Donnerstag verlegt. Warum genau? Wir waren einfach „sponton“. Ich glaube wir sind da allgemein sehr frei und unkompliziert. Ich selbst suche auch garnicht immer nach aktuellen Beiträgen, sondern einfach nach Themen, die mich gerade interessieren.

Momentan – wie soll es bei mir auch anders sein – ist das der weibliche Zyklus und damit einhergehende Frauenleiden. Ich habe speziell nach den drei mir bekanntesten Zyklus-Leiden, nämlich PMS, Endometriose und PCO gesucht. Natürlich bin ich in dieser wundervollen Bloggerwelt auch fündig geworden und verlinke euch heute die coolen Zyklus-Auflkärungs-Beiträge.

Über das Teilen dieses Artikels freue ich mich sehr, vorallem wäre es einfach toll, damit noch mehr Frauen von der Existenz dieser Syndrome erfahren. Bisher sind diese teilweise immer noch schwer zu diagnostizieren oder werden heruntergespielt und nicht ernst genommen. Das können wir nur ändern, indem wir darüber sprechen.

Frauenleiden PMS

Viele Frauen haben den Satz: „Du kriegst wohl deine Tage!“ schon einmal entgegen geschmettert bekommen. Können wir diesen Satz bitte aus unserer Sprache entfernen? Das wäre mir wirklich ein großes Anliegen.

Denn wer diesen Satz sagt, hat doch offensichtlich begriffen, das der Empfänger gerade schlecht drauf ist und ob nun bevorstehende Menstruation oder nicht: Wie wäre es stattdessen einfach mit Mitgefühl: „Sag mal, geht es dir gerade nicht so gut?“ – Nur mal so als Vorschlag.

Zum Thema PMS hat die liebe Beatrice Confuss im Januar diesen Jahres sogar eine ganze Blogparade ins Leben gerufen. Dort findet ihr also nicht nur ihren Beitrag, sondern ganz viele Erfahrungen von Mama-Bloggerinnen zum Thema „Prämenstruelles Syndrom“: Blogparade: Wenn Mama durchdreht – PMS

Frauenleiden Endometriose

Schmerzen während der Periode sind normal! Schnapp dir ne Wärmflasche! Oder nimm stärkere Schmerzmittel! Solche Sätze haben Frauen oft gehört, die erst viel später die Diagnose Endometriose erhalten haben. So auch die Mama-Bloggern „Frau Mutti“. In ihrem Artikel Life – Leben mit Endometriose schreibt sie darüber sehr anschaulich.

Frauenleiden PCO

Im oben verlinkten Endometriose-Artikel konnte man schon herauslesen, dass die Einnahme von Hormone meistens die Therapie ist, die Frauenärzte solchen Frauenleiden wählen. Aber es is eben nicht der einzige Weg.

Ähnlich ist es beim PCO Syndrom, welches auch oft mit unerfülltem Kinderwunsch einhergeht. Hier hat Bloggerin May von „Irgendwie logisch“ viel recherchiert und einen interessanten Artikel verfasst: Hormone, Zucker und PCO

Vielen Dank, dass ihr über solche Themen bloggt und sie aus der Tabu-Ecke holt. Und an alle die meinen Artikel (diese kleine Linksammlung) teilen möchten, schonmal ein herzliches Dankeschön,

Eure Ella

Back to top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen