Alte Bande lösen, neue Chancen entdecken?

Alte Bande

„Ich will nicht mehr so wütend sein!“ war einer seiner ersten Sätze, die am letzten Wochenende die große Veränderung einleiteten. Ich habe hier auf dem Blog nie viel über meine Beziehung geschrieben. Dass ich im Januar mit den Mädels in der Mutter-Kind-Kur gewesen bin, war aber auch schon ein Hilferuf von mir. Schon länger fühlte ich mich ein bisschen wie eine „Alleinerziehende mit Mann“.

Alte Bande rosten

Kürzlich dachte ich noch wirklich: „In meinem Leben ist gerade so wenig Drama.“Die Ruhe vor dem Sturm“, wie sich herausstellte. Man schiebt ja gerne mal Probleme auf den Job, die Wohnsituation oder das Umfeld: „Wieso unterstützt mich eigentlich niemand?“. Wir suchen die Lösungen für Probleme dann im Außen statt in uns selbst. Auch ich wollte mich schon trennen: „Zieh doch bitte erstmal aus, ich weiß nicht wo ich hin soll mit den Kindern.“ – „Nein, das mache ich nicht.“ Und man kriegt sich wieder ein. Probleme haben schließlich alle, oder?

Aber warum jetzt?

„Fühlst du eigentlich noch was für mich?“ – „Du bist so eine tolle Mutter!“ – „Ich bin verliebt, ich kann doch nichts dafür.“ Sätze die in meinem Kopf herumspuken. Soll ich um ihn kämpfen? Ich habe keine Kraft dazu. Und ich kann ihm auch nicht mehr glauben. Zu viele Lügen. Zu viele Ungereimtheiten. Ich bin in Flucht-Position, ich will nur noch weg. Und ich fahre jetzt mit den Mädchen nach Österreich zu meiner Familie, meine zweite Heimat. Vielleicht bald meine neue Heimat?

Aufbruch zu neuen Ufern

Ich habe gerade die Chance mein Leben von Grund auf neu zu gestalten und das ist spannend. Gleichzeitig ist es aber auch schwer und traurig die Zelte abzubrechen. Meine Kinder sind gerade die besten Kinder für mich: Offen, neugierig und sie wissen was sie wollen. Zusammen werden wir herausfinden, was WIR wollen. Wir? Ja wir drei, denn wir sind schon lange ein tolles Dreigespann.

 

Ella Herzkindmama

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen